Kerbholz als Questbelohnung

Moin moin,

dank Jenandra gibt es nun ein Kerbholz, das Euch anzeigt, ob Ihr ein Monster  bereits schon einmal getötet habt oder nicht.

Das Kerbholz gibt es als Belohnung für die Quest ‘Die Sichel der Druiden’ und ist autoload!

Wer diese Quest bereits gelöst hat und kein Kerbholz dafür bekam, der kann sich bei Taranis eins abholen. Fragt ihn einfach nach ‘belohnung’.

Gruß,

– It –

 

Neue Stufenberechnung

Bild: Stufen

Hallo,

die Spielerstufen werden ab jetzt anders berechnet.

Waren früher lediglich Questpunkte (Abenteuerpunkte) und Kampfpunkte  (Metzelpunkte) für den Aufstieg nötig, werden jetzt zusätzlich auch  Forscher-, Erstkill- und Kartierpunkte mit berücksichtigt.

Man kann natürlich, wie gehabt, auch ausschließlich weiter Metzeln und  Questen, das hat für euch keinerlei Nachteile.

In der Info-Anzeige sieht man jetzt auch die Erfahrungspunkte (die sich aus Quest-, Kampf-, Forscher-, Erstkill- und Kartierpunkten zusammen setzen.  Dabei ist 1 Kampfpunkt = 1 Erfahrungspunkt).
Außerdem sieht man zusätzlich zu der Spielerstufe, auf der man sich gerade befindet, die Spielerstufe, auf die man erhöhen könnte, wenn man dafür ausreichend Erfahrungspunkte hat.

In der Gilde selbst hat sich folgendes geändert:
Wenn man ausreichend Erfahrungspunkte für mehrere Stufen gesammelt hat, wird man sofort auf die höchstmögliche Stufe erhöht, ohne die einzelnen Zwischenschritte. Z.B.: Ist man auf Stufe 1 und könnte auf 3 erhöhen, musste man früher erst auf 2 dann auf 3 erhöhen. Ab jetzt springt man sofort auf 3.

Gruß,

– It –

Abfrage der Fähigkeiten

Hallo,

im AnderLand gibt es außer den Fähigkeiten, die man in einer Gilde erlernt, auch Fähigkeiten, die man von Natur aus beherrscht oder die man unabhängig von der Gilde irgendwo erlernen kann.

Hierzu gehören beispielsweise der Kampf mit Waffen, das Lesen von Karten oder das Springen.

Oft sind diese Fähigkeiten auch abhängig von der Rasse. Ein Zwerg kann eben schlechter klettern als ein Elf. Ein Oger besser mit Keulen umgehen als ein Hobbit. Natürlich kann auch ein Zwerg seine Fähigkeit im Klettern  verbessern, nur dauert es eben länger, als dies bei z.B. einem Elf der Fall wäre. Die Devise heißt hier: Learn by doing!

Bisher konnte man diese Fähigkeiten nirgends einschätzen lassen. Das hat sich jetzt allerdings geändert.

Wer seine Fähigkeiten erfahren möchte, kann dies jetzt bei Henrich Jonas,  dem Besitzer des Abenteuerladens in Erahamn, tun. Fragt ihn einfach nach  ‘faehigkeiten’. Außerdem erzählt Henrich jetzt auch ein paar interessante  Dinge, hört ihm einfach mal eine Zeit lang zu…

Gruß,

– It –