Magier: Wie man als Magier versagt

Bild: AugeHallo,

Heute mal keine Ankündigung einer Änderung oder Weiterentwicklung sondern ein kleiner Artikel über erfolglose Magier.

Magier sind in AnderLand die Programmierer. Sie schreiben die Gegenden, Monster, Objekte wie Waffen und Rüstungen usw…

Im Laufe der Jahre habe ich immer wieder erlebt, wie Magier aufgeben oder ihre Arbeit nie fertig wird.

Hier ein paar Tipps, wie man als Magier so richtig versagt und die Mittel dagegen:

  1. Lege 100 Räume an und versuche, sie danach zu beschreiben. Du wirst feststellen, wie schnell man die Lust verlieren kann.
    Besser: Konzentriere dich auf eine kleine Anzahl von Räumen, mache am Anfang nicht mehr als 10, erweitern kann man immer noch.

     

  2. Nehme Dir gleich zu Anfang eine technisch anspruchsvolle Arbeit vor, obwohl du kaum bis gar nicht programmieren kannst.
    Besser: Mache einfache Sachen. Diese beschreibe aber schön, Stimmung und Inhalt sind fast immer spannender für Spieler als Technik.

     

  3. Du schreibst erstmal wochenlang an dein tolles Magier Tool, du arbeitest an ein ausgefeiltes Logging-System für deine Gegend, du baust dir ein zentrales Steuersystem für deine Gegend, damit du dort jeden Furz einstellen und kontrollieren kannst.
    Besser: Bevor du dich an solche Dinge verausgabst und deine Zeit verschwendest, fange an, deine Gegend zu schreiben!

     

  4. Du schreibst Code wirr, setzt die Klammern ungeschickt oder nur statistisch verteilt und Einrückungen kennst du gar nicht und wunderst dich, dass dir kein Mitmagier helfen will.
    Besser: Schreibe sauberen Code, setze Klammern, wo sie hin gehören, rücke anständig an, dann wird dir auch geholfen.

Mit diesen einfachen Tipps kann man als Magier wunderbar versagen, und glaubt mir, es gibt sehr viele davon, denen es so ergangen ist.

Gruß,

– It –

Zurück