Lpc Manpages

VERALTET
SYNOPSIS
        void write(mixed msg)

BESCHREIBUNG
        Gibt etwas an den aktuellen Benutzer aus. Was genau ausgegeben wird,
        haengt vom Typ der Meldung <msg> ab.

        Folgende Ausgaben erfolgen abhaengig vom Typ von <msg>:
            String oder Zahl    <msg> wird ausgegeben
            Objekt              "OBJ("+object_name((object)msg)+")"
            Array               "<ARRAY>"
            Mapping             "<MAPPING>"
            Closure             "<CLOSURE>"

        Wenn write() von einem Kommando eines Lebewesens aufgerufen wird,
        dieses Lebewesen aber nicht interaktiv ist, und <msg> einen String
        enthaelt, wird im Lebewesen die Lfun catch_tell() mit <msg> als
        Argument aufgerufen.

BEISPIELE
        write("Hello world!\n");
        Dies gibt den String an den Benutzer aus.

        write(this_player());
        Dies erzeugt etwas wie: "OBJ(/std/player#1234)".

        write( ({"blubb"}) );
        Dies erzeugt "<ARRAY>".

SIEHE AUCH
        say(E), tell_object(E), tell_room(E), catch_tell(A)