Lpc Manpages

SYNOPSIS
        void walk_mapping(mapping map, string fun, mixed extra, ...)
        void walk_mapping(mapping map, string fun, string|object obj,
                                                      mixed extra, ...)
        void walk_mapping(mapping map, closures cl, mixed extra, ...)

BESCHREIBUNG
        Ruft obj->fun(key, value1, ... valuen, extra, ...) fuer jeden Key
        im Mapping <map> auf bzw. wendet die Closure <cl> auf jeden Key
        im Mapping <map> an. Dies Keys werden als Wert uebergeben, die Values
        als Referenz, entsprechend koennen sie in der Funktion veraendert
        werden.

        Es kann eine beliebige Anzahl zusaetzlicher Argumente <extra>
        uebergeben werden. Diese Argumente duerfen allerdings keine
        geschuetzten Referenzen wie &(i[]) enthalten.

        Wird <obj> weggelassen oder enthaelt es weder einen String noch ein
        Objekt, wird standardmaessig this_object() verwendet.

GESCHICHTE
        Eingefuehrt in LDMud 3.2@61.

SIEHE AUCH
        map(E), filter(E)