Lpc Manpages

second_life()

FUNKTION:
	int second_life(object corpse)

DEFINIERT IN:
        in eigenen NPCs

ARGUMENTE:
	corpse
		Die Leiche, die beim Sterben des NPC erzeugt wird.

BESCHREIBUNG:
	Diese Funktion wird, falls sie in einem Lebewesen definiert wurde,
        als letzte Funktion beim Sterben dieses Lebewesens in die()
        aufgerufen. In ihr kann man die Eigenschaften der Leiche, die beim
        Tod erzeugt wird, aendern (Aendern der Properties).

RUECKGABEWERT:
	Wird ein Wert ungleich Null zurueckgegeben, wird der urspruengliche
        Koerper des Toten nicht entfernt, lebt also weiter.

BEMERKUNGEN:


BEISPIEL:
        In diesem Beispiel wird der Leiche ein Geldwert gegeben und ein
        anderes Gewicht zugewiesen (der Geldwert findet Verwendung, wenn man
        einen NPC haeuten oder filetieren kann):

        int second_life(object corpse)
	{
	  corpse->SetProp( P_VALUE, 100);
	  corpse->SetProp( P_WEIGHT, 500);

          return 0;  // Der urspruengliche NPC wird entfernt.
	}

SIEHE AUCH:
	P_SKIN, P_MEAT, die(), /std/living/life.c, /std/corpse.c