Lpc Manpages

FUNKTION:
	string *old_explode(string str, string del)

ARGUMENTE:
	str - Der String, der aufgespaltet werden soll.
	del - Der String, nach dem str aufgespalten werden soll.

BESCHREIBUNG:
	Durch Ausschneiden von del wird der String str in ein Array von Strings
	zerlegt. Dieses Array wird anschliessend zuruckgegeben.

RUECKGABEWERT:
	Das Array mit den Bestandteilen der Zerlegung.

BEMERKUNGEN:
	Das Verhalten von old_explode() entspricht dem dem explode()-Verhalten,
	das in /doc/efun/explode als "altes" Verhalten bezeichnet wird, d.h.
	Leerstrings an Anfang und Ende des zerlegten Strings werden entfernt!

BEISPIELE:
	strs = explode( "nimm alles", " "); => strs = ({ "nimm", "alles" })
	strs = explode( "abc", "abc" );     => strs = ({ })
	strs = explode( "ein test", "" );   => strs = ({ "ein test" })
	strs = explode( "a b", "a");        => strs = ({ " b" });

SIEHE AUCH:
	explode(E), new_explode(E), efun::explode(E), sscanf(E), extract(E),
        implode(E), regexplode(E)