Lpc Manpages

SYNOPSIS
        int net_connect(string host, int port)

BESCHREIBUNG
        Oeffne eine nicht-blockierende TCP Netzverbindung zu
        <host>:<port> .  Bei Erfolg wird die Verbindung zum
        aufrufenden Objekt gebunden und die lfun logon() wird in dem
        Objekt aufgerufen.

        Resultat ist 0 bei Erfolg, und eine Unix ERRNO bei Misserfolg.

        Ist der Driver fuer IPv6 konfiguriert, wird <host> erst als
        IPv6-Name interpretiert, und wenn das fehlschlaegt, als
        IPv4-Name.

        Wenn die Verbindung nicht sofort erzeugt werden kann, gibt die
        Funktion 'Erfolg' zurueck, und der Driver vollendet die
        Funktion im Hintergrund. Sollte die Verbindungsaufbau im
        Hintergrund fehlschlagen, wird logon(-1) im aktuellen Objekt
        aufgerufen.

        Die Funktion erzeugt eine privilege violation ("net_connect",
        host, port).

        WARNUNG: Ist <host> ein Name und keine IP, fuehrt die Funktion
        einen DNS-Aufruf durch, der den Driver fuer einige Zeit
        blockieren kann.

SIEHE AUCH
        logon(A)