Lpc Manpages

int_long()

FUNKTION:
     string int_long(mixed viewer, mixed viewpoint, int shortflag);

DEFINIERT IN:
     /std/room/description.c

ARGUMENTE:
     viewer
          Derjenige, der sich im Raum umschaut.
     viewpoint
          Derjenige, aus dessen Sicht die Langbeschreibung erstellt wird.
     shortflag
          Flag fuer den Inventory-Kurzmodus

BESCHREIBUNG:
     Es wird die Langbeschreibung des Rauminneren erstellt. Ist viewer
     Magier mit eingeschaltetem Magiermodus, so wird der Beschreibung der
     Dateiname des Raumes vorangestellt. Die im Raum befindlichen Objekte
     (ausgenommen viewpoint) werden aufgelistet und an die Langbeschreibung
     angehaengt.
     Ist das 'shortflag' gesetzt, wird das Inventory des Raumes im Kurzmodus
     (gleiche Objekte werden zusammengefasst und deren Anzahl in Klammern
     dahintergeschrieben) dargestellt.

RUECKGABEWERT:
     Die Langbeschreibung des Raumes von innen.

BEMERKUNGEN:
     Die Trennung von viewer und viewpoint hat durchaus ihren Sinn. So ist
     es zum Beispiel moeglich, einen Raum "mit den Augen eines Anderen" zu
     betrachten.

SIEHE AUCH:
     int_short(), long(), short(), /std/room/description.c