Lpc Manpages

Der Aliasmaster
---------------

BESCHREIBUNG:
    Aliasse sind eine recht private Angelegenheit der Spieler und daher
    besonders geschuetzt. Sie werden nicht in einer Property abgelegt,
    sondern in einer internen Variablen.

    Zugriff auf diese Variable bieten die beiden Funktionen QueryAliases()
    und SetAliases(). Dieser Zugriff wird durch den Aliasmaster ueberwacht,
    der prueft, ob einem Objekt die Benutzung dieser Funktionen erlaubt ist
    oder nicht.

    Sollen diese Funktionen verwendet werden, ist in dem betreffenden Objekt
    die Datei /std/player/aliases.h zu includieren, in der einige notwendige
    Defines stehen. Der Aufruf der Funktion erfolgt dann mit
        ALIAS_MASTER->QueryAliases( spielerobjekt)
    bzw.
        ALIAS_MASTER->SetAliases( spielerobjekt, aliasse)

    Die erlaubten Objekte muessen in der Datei /secure/alias.trusted
    eingetragen werden. Die Syntax fuer die Eintraege ist in der Datei
    erklaert.

    Man sollte darauf achten, dass die erlaubten Objekte in /secure/obj
    stehen, damit nicht die Objekte durch unberechtigte Magier geaendert
    werden koennen und dadurch eine Sicherheitsluecke darstellen.

DOKUMENTIERT:
    Tyron, 28.11.2000

SIEHE AUCH:
    QueryAliases(), SetAliases(), /sys/player/aliases.h,
    /secure/alias.trusted