Lpc Manpages

NAME:
    Todessequenz

DEFINIERT IN:
    /room/death/death_room.c

BESCHREIBUNG:
    Textdatei, die die Sequenz steuert, die ein Spieler nach seinem Tod sieht.
    Waehrend des Ablaufs sind saemtliche Eingaben des Spielers blockiert.
    Disconnected der Spieler waehrend ablaufs der Todessequenz, wird diese
    bei seinem naechsten Login erneut gestartet.

FORMAT:
    [Laufzeit]
    [Label]:[Text]
    [Label]:[Text]...

    Eine Todessequenz ist eine Textdatei, in der Textmarken den Ablauf der
    Todessequenz steuern. Folgende Textmarken sind erlaubt:
    
    [Laufzeit]: Gesamtlaufzeit der Sequenz.
         Diese Angabe muss allein in der ersten Zeile der Sequenz stehen.
    [Label]: Zeitpunkt der Textausgabe.
         Die Labels muessen in Ausgabereihenfolge in der Datei stehen.
    [Text]: Der auszugebende Text. Der Text muss fertig umbrochen eingegeben
         werden. Im Text werden Tags erkannt und ersetzt. Folgende Tags sind
	 zulaessig:

    <n> Name des Spielers, normale Gross-/Kleinschreibung
    <N> Name des Spielers in GROSSBUCHSTABEN
    <G>maennlich:weiblich</G>
        Geschlechtsspezifische Textausgabe
    <A> Align-Level-abhaengige Textausgabe
    ##[level 1]##
    ##[level 2]##
    </A>
    <D> Todesspezifische Textausgabe
    ##[level 1]##
    ##[level 2]##
    </D>
    <L> Spielerlevel-spezifische Textausgabe
    ##[level 1]##
    ##[level 2]##
    </L>
    <Z> ???? Zufall ???
    <R> Rassen-spezifische Textausgabe
       Syntax???

Beispiele findet man in /room/death/sequences bzw anniversaries.

DOKUMENTIERT:
    22.02.2002 von Cheasy

SIEHE AUCH:
    /room/death/death_room.c, P_KILLS, P_DEADS