Lpc Manpages

QueryDoorKey()

FUNKTION:
     mixed QueryDoorKey();

DEFINIERT IN:
     eigenen Objekten, fuer /std/room/doors.c

ARGUMENTE:
     keine

BESCHREIBUNG:
     Diese Funktion wird in einem Schluessel aufgerufen, wenn man mit diesem
     eine Tuer auf- oder abschliessen will. Anhand des Rueckgabewertes wird
     entschieden, ob der Schluessel "passt" oder nicht.

RUECKGABEWERT:
     String oder Array von Strings mit einer Beschreibung der Tueren, die
     sich mit diesem Schluessel auf- bzw. abschliessen lassen.

     Diese Strings muessen folgendes Format haben:

     "<name_raum_1>:<name_raum_2>"

     Die Namen sind dabei die Dateinamen der Raeume, die durch die Tuer
     verbunden werden.

     Die Raumnamen muessen dazu noch in alphabetischer Reihenfolge sortiert
     sein.
     
BEISPIELE:
     Ein Schluessel, mit dem sich eine einzige Tuer oeffnen laesst:

     string QueryDoorKey()
     {
       return "/players/hadra/workroom:/players/mupfel/workroom";
     }

     Ein Schluessel, der in mehreren Tueren passt:

     string *QueryDoorKey()
     {
       return ({ "/players/hadra/workroom:/players/mupfel/workroom",
                 "/gilden/abenteurer:/players/mupfel/workroom" }) );
     }

SIEHE AUCH:
     NewDoor(), /std/room/doors.c