Lpc Manpages

QueryArticle()

FUNKTION:
     varargs string QueryArticle(int casus, int dem, int force);

DEFINIERT IN:
     /std/thing/language.c

ARGUMENTE:
     casus
          Der Fall, in dem der Artikel gewuenscht wird.

     dem
          Wird ein bestimmter oder ein unbestimmter Artikel verlangt?
             + dem = 0: Unbestimmter Artikel!
             + dem = 1: Bestimmter Artikel!
             + dem = 2: Finde selbst heraus, welcher Artikel passt!

     force
          Falls ungleich Null, so wird auf jeden Fall ein Artikel
          zurueckgegeben.

BESCHREIBUNG:
     Diese Funktion gibt einen zum Geschlecht des Objektes passenden Artikel
     zurueck, der in den passenden Fall dekliniert wird.

     Ist P_ARTICLE auf 0 gesetzt, so wird ein Leerstring zurueckgegeben, es
     sei denn, man uebergibt in dem Argument force einen Wert ungleich Null.

RUECKGABEWERT:
     Der gewuenschte Artikel als String.

BEISPIELE:
     
     // Als Beispiel das Kamel aus dem Zoo:
     find_living("kamel")->QueryArticle(WESSEN, 0); // ergibt "eines "
     
     find_living("kamel")->QueryArticle(WESSEN, 1); // ergibt "des "

SIEHE AUCH:
     thing, /std/thing/language.c