Lpc Manpages

P_INTENSITY

NAME:
    P_INTENSITY		"intensity"                        

DEFINIERT IN:
    /sys/lightsource.h

BESCHREIBUNG:
    Numerischer Wert fuer die 'Intensitaet' einer Lichtquelle.
    Bleibt bis zur halben Leuchtdauer konstant, um dann in der
    restlichen Haelfte gleichmaessig bis auf 0 abzusinken.
    Folgende Werte als Anregung von Mesaron (thx):
      0 : 'kaltes' Leuchten magischer Fackeln o.ae.
      1 : Gluehen oder Glimmen
      2 : Funke, zuendet sicher brennbares Gas an, *vielleicht*
          einen Streichholzkopf, aber mehr auch nicht
      3 : Streichholz, kann eine Kerze entzuenden, aber kein
          dickes Stueck Holz
      4 : Kerze. Entzuendet nach einiger Zeit sogar dickes,
          trockenes Holz
      5 : Feuerzeug, Oellampe
     25 : "frische" Fackel
     50 : Lagerfeuer, Kamin
    >60 : Feuerball(-aequivalent)

BEMERKUNGEN:
    Die 'Standardfackel' hat einen P_INTENSITY-Wert von 25.

DOKUMENTIERT:
    19.10.1996 von Mupfel

SIEHE AUCH:
    P_LIGHTED, /std/lightsource.c