Lpc Manpages

FUNKTION:
    string ContentDescription(int magic)

DEFINIERT IN:
    /std/flasche.c

ARGUMENTE:
    magic
        Gibt an, ob die Abfrage des Inhalts "magisch" (magic!=0) oder "normal"
        (magic==0) geschieht.

BESCHREIBUNG:
    Diese Funktion gibt eine Beschreibung des Inhalts eines Behaelters
    zurueck.

    a) "magic" ist 0.

    Befindet sich nur eine Fluessigkeit im Behaelter (d.h. nur eine
    Fluessigkeit hat eine Menge>0), dann wird B_LIQUID_SHORT dieser
    Fluessigkeit zurueckgegeben. Bei mehr als einer Fluessigkeit wird

      "Eine Mischung aus mehreren Fluessigkeiten.\n"
    
    zurueckgegeben.

    b) "magic" ist ungleich 0.

    Eine Liste der B_LIQUID_SHORT aller Fluessigkeiten, deren Menge > 0 ist,
    wird zurueckgegeben.

    Ist der Behaelter leer, wird
    
      "Nichts.\n"
      
    zurueckgegeben, unabhaengig davon, welchen Wert "magic" hat.

    Diese Funktion wird von long() mit magic=0 aufgerufen, um die
    Langbeschreibung des Behaelters zu konstruieren und kann
    ueberschrieben werden, um die Texte anzupassen.

RUECKGABEWERT:
    String, der den Inhalt eines Behaelters beschreibt.

BEMERKUNGEN:
    Von long() wird diese Funktion nur aufgerufen, wenn der Behaelter offen
    oder nicht verschliessbar ist. Ansonsten ist der Inhalt eines Behaelters
    beim normalen untersuchen nicht sichtbar.

DOKUMENTIERT:
    23.05.97 Marcel

BEISPIEL:
    Identifizieren einer Flasche soll eine Beschreibung aller Fluessigkeiten
    liefern:
    
    string zeig_info()
    {
      return "Magisch wird Dir der Inhalt der Flasche enthuellt:\n" +
        ContentDescription(1);
    }

    ...
    SetProp(P_INFO,#'zeig_info);
    ...

SIEHE AUCH:
    flasche, DoPour, DoDrink, StatusDescription, FillingDescription