Spieleinführung

Bild: Würfel
Eine kurze Einführung in das AnderLand Spiel.

Das AnderLand ist ein text basiertes, multiuser Rollenspiel. Hier kannst Du in die Rolle von Orks, Hobbits, Ogern oder anderer Rassen schlüpfen, Abenteuer erleben oder Dich einfach nur mit Mitspielern unterhalten. Hier ist eine kurze Spieleinführung:

Was Du mindestens brauchst, um dieses Spiel zu spielen, ist ein sogenannter Telnet-Client, der bei den meisten Betriebssystemen standardmäßig schon dabei ist. Für einen Direkeinstieg kannst Du hier klicken , ein Telnet-Fenster sollte sich (mit ein wenig Glück) dann öffnen. Sollte es das nicht, dann versuch dies:

Unter Unix/Linux: Tippe in einer Text-Konsole telnet al.mud.de
Unter Windows: start -> ausführen -> telnet al.mud.de

Natürlich gibt es auch spezielle MUD-Clients, die wesentlich mehr Komfort bieten. Woher Du diese bekommst, kannst Du in der FAQ nachlesen.

Wichtig: Als Spieler hast Du 4x in Deinem Spielerleben die Möglichkeit, den Befehl ‘heimweh’ zu benutzen! Dieser bringt Dich zurück zu Deinem Startpunkt, falls Du Dich einmal verlaufen solltest!

Das Erste was Du siehst, wenn Du Dich im AnderLand anmeldest, ist das Login-Fenster. Hier kannst Du Dir einen Namen geben. Wenn Du nur mal kurz reinschauen möchtest, dann gib bei der Frage nach dem Namen einfach ‘gast’ ein.

screen1
Danach wird man Dich noch einmal kurz fragen, ob Du männlich oder weiblich sein möchtest. Für weiblich geben ein ‘w’ ein, für männlich ein ‘m’.

Schon befindest Du Dich in der berühmten Abenteurer-Gilde. Angezeigt bekommst Du die Langbeschreibung des Gilde, darunter die Ausgänge, die es gibt und dann folgen Gegenstände, Mitspieler und Monster, die sich in diesem Raum befinden. Wenn Du Dir den Raum noch einmal anschauen möchtest, dann gib einfach ‘schau’ ein:

screen2
Du kannst Dir natürlich auch die Gegenstände, Monster und Mitspieler, die sich in einem Raum befinden, auch ansehen. Das geht mit dem Befehl ‘untersuche’ (Abkürzen kannst Du das mit ‘unt’):

screen3
Du kannst auch Dinge untersuchen, die in der Langbeschreibung des Raumes erwähnt werden. Im diesem Beispiel ist es ein Schrank:

screen4

Gegenstände, die einfach so in einem Raum herumliegen, kannst Du meistens auch mitnehmen. In diesem Beispiel ist es die Zeitung. Das geht mit ‘nimm zeitung.’.

Wenn Du den Raum verlassen möchtest, um Dir mal die ganze Gegend anzusehen, dann gibt einfach eine Richtung ein, die unter der Liste der sichtbaren Ausgänge steht.

screen5
In den Beispielen haben wir nun schon ein paar Befehle, die Du als Spieler benutzen kannst, erwähnt. (nimm, schau, untersuche). Allerdings gibt es noch viel mehr Befehle.

Eine recht umfangreiche Liste bekommt Du, wenn Du im AnderLand den Befehl ‘hilfe’ eingibst. Eine genauere Beschreibung erhälst Du, wenn Du ‘hilfe befehl’ benutzt, z.B. ‘hilfe untersuche’.